Zwergpinscherforum Steinwitz   Zwergpinscher

    • Scharfe Düngemittel auf den Wiesen

      Scharfe Düngemittel auf den Wiesen!
      Alle 5 Jahre müssen Landwirte Bodenproben einschicken, dort wird überprüft, welche Stoffe dem Boden fehlen.
      Nach Vorgabe gibt der Landwirt dem Boden Mineraldünger, Kalk und ähnliches dazu.

      Diese Dünger bleiben wochenlang auf den Wiesen liegen, manchmal kann man es erkennen, weil es in den Pfützen so aussieht als ob Benzin darin schwimmt (Regenbogenfarben).

      Sollten eure Hund sich nach Spaziergängen plötzlich wie verrückt die Pfoten schlecken, nervös herum laufen oder Quaddeln, kleine Eierpickel und ähnliches bekommen, liegt es sicherlich daran.

      Hier hilft Essigwasser!
      Die Hunde nach dem Spaziergang mit lauwarmen Essigwasser gründlich spülen, besonders die Pfoten, dort die Zwischenräume der Zehen ordentlich waschen.
      Diese Wiesen sollten mindestens 6 Wochen gemieden werden.

      Copyright ©Jutta Steinwitz
    Otto Quinta Max

    Unsere Partner:

    Impfschäden Hund | Zwergpinscher.online |Rohfütterung | Langzeitstudie

    Dogslive - Hundebekleidung und Hundezubehör | Artikel, Kalender, Tassen usw.

    Augen auf beim Welpenkauf | Natürliche Hundezucht

     

     

    Jetzt Spenden mit PayPal